Category: Uncategorized

Recent Posts

Online Geld verdienen mit Binären Optionen?

Was versteht man unter einer binären Option

Eine binäre Option auch genannt digitale Option ist ein Finanzderivat. Es gehört zu den exotischen Geschäften unter die Kategorie Termingeschäfte. Binäre Optionen werden auf Aktien, Währungspaare, Rohstoffe und Indizes gehandelt. Die Arten des Handels können sich dabei unterscheiden. Gehandelt werden die Finanzderivaten über eine Broker-Plattform. Überwiegend findet der Handel in Zypern statt. Die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert dabei den größten Teil.

So funktioniert der Handel

Die klassische Variante des Handels besteht aus Call- und Put-Optionen. Diese Handelsart ist vor allem für Anfänger geeignet. Sie müssen als Trader nur vorsehen ob der zukünftige Kurs steigen oder fallen wird. Inzwischen gibt es aber auch noch andere Varianten die beim Handel von binären Optionen zum Einsatz kommen. Hier wären die 60-Sekunden Optionen zu nennen und die oft von Profis benutzte Range oder auch genannt Boundary Methode. Bei dieser Art des Handels müssen sie entscheiden ob der Kurs in einem festgelegten Korridor bleibt oder ihn durchbricht. Neben diesen Varianten besteht auch noch die Möglichkeit mit einer One-Touch Option zu handeln. Dort wird bestimmt ob der Kurs einen bestimmten Wert erreicht. Hierbei reicht es aus wenn der Kurs in der Laufzeit den Wert einmal erreicht. Tritt dies ein dann wird die Option sofort beendet. Die No-Touch Option ist das Gegenteil der One-Touch Option. Der festgelegte Kurs darf nicht erreicht werden während der Laufzeit der Option. Es gibt neben diesen Handelsvarianten noch weitere die einen kleineren Stellenwert in der binären Handelswelt einnehmen.

Das Geld verdienen mit binären Optionen

Beginnend sucht man sich zuerst einen geeigneten Broker. Hierbei sollte man sich folgende Fragen stellen. Wie hoch ist die Mindesteinzahlung? Verfügt der Broker über ein Demokonto um ihn testen zu können? Fallen Ein- oder Auszahlungsgebühren an? Wenn ja, wie hoch sind diese Gebühren? Gibt es eine Verlustbegrenzung durch eine Verlustabsicherung oder Zusatzfunktionen? Gibt es ein Bildungs- oder ein Unterstützungsangebot? Und die wichtigsten Fragen. Finden sie auf der Seite des Brokers Datenschutzhinweise, Allgemeine Geschäftsbedingungen und einen Risikohinweis? Ist der Broker lizenziert oder hat eine Zertifizierung? Hat man diese Fragen abgearbeitet und sich angemeldet, sein erstes Geld eingezahlt dann sollte man sich zunächst einmal umschauen und langsam beginnen mit einer Call- und Put-Option. Hat man sich etwas eingearbeitet und Gewinne erzielt dann kann man die anderen Handelsarten ausprobieren.

Fazit

Wer Börsen-Basiswissen, Wissen über die einzelnen Märkte (Rohstoffe, Indizes, Aktien, Währungen) hat und ein Grundverständnis für die Funktionsweise des binären Handels besitzt der hat gute Chancen. Wer dazu noch Interesse und Wissen bezüglich politischer, wirtschaftlicher Lage hat und Handelsstrategien mitbringt der ist gut beim Handeln mit binären Optionen aufgehoben. Wer auf dem Gebiet Börse ein Neuling ist der sollte lieber etwas anderes handeln. Die Gefahr bleibt nie aus einen größeren Kapitalverlust zu riskieren. Den ganzen Artikel auf http://www.binaere-optionen24.de.